Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Endlich! Das Geheimnis um Passagier 23 von Sebastian Fitzek bleibt mir nicht länger verborgen!

Passagier23Bereits nach den ersten Zeilen des Prologs kräuseln sich mir die Nackenhaare. Was geschieht auf dem riesigen Luxusdampfer? Schnell ahne ich, die nächsten Tage werde ich jede freie Minute zum Lesen nutzen. Und nun weiß ich, weshalb Polizeipsychologe Martin Schwartz nur noch ein menschliches Wrack ist. Verstehe, warum ihm lebensgefährliche Einsätze als verdeckter Ermittler nichts ausmachen. Denn seit dem Verlust seiner Familie scheint ihm nichts weniger wert zu sein, als sein eigenes Leben. Schwartz fühlt sich schuldig. Sucht wie ein Drogenabhängiger die Konfrontation mit der Gefahr, geht als verdeckter Ermittler aufs Ganze. Doch hilft ihm das kaum, den immer noch ungeklärten Tod seiner Frau und seines Sohnes zu überwinden. Bis ihn ein schicksalhafter Anruf mit angeblichen Hinweisen zum Tod seiner Familie erreicht, der ihn an Bord des Kreuzfahrtschiffes „Sultan of the Seas“ lockt.

Von nun an entführt Sebastian Fitzek mich in die Weiten des Meeres, lässt mich teilhaben an mysteriösen Geschehnissen auf besagtem Schiff. Fortan bewege mich mit Schwartz durch die schwimmende Kleinstadt. Kämpfe mit ihm sowohl gegen Gefahren der Gegenwart wie auch mit den Schatten der Vergangenheit. Denn an jenem Ort verlor Schwartz vor fünf Jahren seine Frau und seinen Sohn. Verschwunden auf hoher See – ein Kreuzfahrtschiff als Ort des perfekten Verbrechens? Schnell wird klar, die „Sultan of the Seas“ verbirgt mehr als ein Geheimnis.

In Passagier 23 fesselt mich Sebastian Fitzek mit seinem ebenso spannenden wie packenden Psychothriller. Jede Zeile hat es in sich, nach jedem Kapitel steigt die Neugierde. Wie geht es weiter? Unerwartete Wendungen der Ereignisse sorgen für Überraschungen. Sie erlauben keine voreiligen Vermutungen, sondern sorgen für atemberaubenden Lesestoff.

Für Thrillerfans, insbesondere für diejenigen die Psychothriller mögen, bietet Passagier 23 alles, was man sich an Spannung und Nervenkitzel wünscht. Fitzek schafft es wieder einmal, mit seiner Art der Sprache sowie Ausdrucksform vom ersten Moment an zu fesseln sowie seine handelnden Personen nahe zu bringen. Genial ist die Wahl des Handlungsschauplatzes. Die Kulisse eines Kreuzfahrtschiffes als Ort für das perfekte Verbrechen jagt nicht nur eisige Schauer über den Rücken, sondern lässt genügend Raum für grausige Vermutungen.

Oder wussten Sie, dass auf einem Kreuzfahrtschiff jährlich Dutzende Menschen verschwinden?

Fazit: Absolut lesenswert.