Der Augenjäger

Der Augenjäger von Sebastian Fitzek

Der Augenjäger von Sebastian Fitzek

Der AugenjägerHaben Sie schon mal etwas von Alexander Zorbach gehört? Wenn nicht, dann kennen Sie vermutlich auch nicht den Psychothriller „Der Augenjäger“von Sebastian Fitzek. Dies könnte einerseits gut sein, denn Sie sind einem rasanten Nervenkitzel entgangen und blieben von den grauenhaften Schilderungen menschlicher Abgründe verschont. Auf der anderen Seite ist Ihnen (bisher) eine Geschichte entgangen, deren Spannung empfindlich unter die Haut geht. Wenn Sie Psychothriller ebenso gern mögen wie ich, werden Sie sich den Ereignissen in diesem Buch kaum entziehen können und es zutiefst bedauern, es nicht in einem Zug bis zum Ende lesen zu können.

Alexander Zorbach ist verzweifelt. Warum tut Frank Lahmann ihm das an? Richtete er nicht schon genug Unheil an? Nimmt ihm das Liebste, was er hatte. Seine Frau fiel der Bestie zum Opfer und nun kämpft Zorbach um das Leben seines Sohnes Julian. Ihm bleibt nur noch wenig Zeit, sein Kind lebend aus der Hölle des Entführers zu retten. Denn das Ultimatum läuft in wenigen Minuten ab. Dann der quälende Anruf. Die Stimme seines Sohnes raubt Zorbach schier den Verstand. Doch er weiß, es ist zu spät…Julians Leben kann er nur retten, wenn er sich selbst eine Kugel in den Kopf jagt.

Während der Leser noch mit dem Schicksal Zorbachs verbunden ist, betreten weitere Protagonisten den gruseligen Schauplatz des Thrillers. Wir lernen die blinde Physiotherapeutin Alina kennen, die Zorbach aufgrund ihrer medialen Fähigkeiten bereits bei den Ermittlungen in einem Entführungsfall helfen konnte. Nun wird sie wieder um ihre Unterstützung gebeten. Dr. Zarin Suker ist nicht nur ein Genie der Augenheilkunde. Der gefährliche Psychopath vergewaltigt nachts Frauen im Keller seiner Klinik, nachdem er den bedauernswerten Opfern die Augenlider entfernte. Gelingt es Alina, eine Verbindung zu dem Monster aufzunehmen und ihn zu überführen? Wenn nicht, wird er in wenigen Tagen aus der Untersuchungshaft entlassen.

Ein absolut spannendes Buch mit mehreren Handlungssträngen, in denen die Protagonisten verhängnisvoll miteinander verknüpft sind. Fitzek beschert dem Leser nicht nur eine permanente Gänsehaut, sondern schickt ihn auf Fährten, deren Wendungen sich erst am Ende des Thrillers enthüllen.

Der Augenjäger von Sebastian Fitzek

ISBN 978-3-426-19881-0

erschienen bei Knaur