Auch Engel glauben an den Weihnachtsmann

Auch Engel glauben an den Weihnachtsmann

Auch Engel glauben an den Weihnachtsmann

Gibt es jemanden, der Weihnachten nicht mag? Ja! Die junge Karola flüchtet jedes Jahr in den Süden, um dem Weihnachtsstress zu entfliehen. Doch in diesem Jahr erlebt sie eine Überraschung. Karola kann weder mit der Adventszeit noch mit dem Fest der Liebe viel anfangen. Der ganze Weihnachtsrummel ist ihr ein Gräuel. Weder Kerzenschein noch Tannenduft vermögen die junge Frau in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Und doch spürt sie jedes Jahr, sobald der Heilige Abend naht, eine tiefe Traurigkeit in sich. Um allem zu entgehen, flieht sie jedes Jahr in den sonnigen Süden. Nur in diesem Jahr ließ sie sich von Freunden sowie der Familie überreden, das Weihnachtsfest daheim im Kreise ihrer Lieben zu verbringen. Alle Geschenke waren längst besorgt, nur für Karolas kleine Nichte fehlte noch eine schöne Weihnachtsüberraschung. In der Spielzeugabteilung im größten Kaufhaus der Stadt begegnete die junge Frau einem grauhaarigen Alten, der ihr eigenartig vertraut erschien. Gibt es den Weihnachtsmann etwa doch? Eine Weihnachtsgeschichte, in der Gegenwart und Fantasy humorvoll miteinander verknüpft werden und zum Schmunzeln einlädt.

…Adventszeit.

Kälte und Schnee bedeckt die Erde. Überall sieht man helle Lichter blitzen.

Kerzen in den Fenstern leuchten für das Christkind.

Eine ganz besondere Zeit, in der Geschichten vom Nikolaus und zarten Engeln das Warten auf den Heiligen Abend verkürzen und die Menschen näher zusammenrücken lässt.

Es ist eine Zeit der Gefühle, der liebevollen Gedanken.

Unsere Herzen öffnen sich, Barmherzigkeit fließt durch sie hindurch und erfüllt uns mit Wärme. Tief in den Herzen verspürt ein jeder Verlangen nach Frieden, nach Geborgenheit, nach Harmonie und Verständnis.

Der Duft von gerösteten Mandeln, frisch gebackener Kekse und Vanille Schneebällen hängt in der Luft.

Selbst die Erwachsenen, die längst nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben und hart gesotten durch das Leben eilen, verspüren den einzigartigen Zauber dieser Zeit.

Das glauben Sie nicht möchten Sie einwerfen?

Es gibt keinen Weihnachtsmann, keine Engel und keine Barmherzigkeit auf Erden?

Nun, vielleicht haben Sie sogar Recht.

Und doch berühren die weihnachtlichen Botschaften unsere Seelen. Weihnachtslichter und Kerzenschein, Tannenduft und Weihnachtslieder vermögen manch einem feuchten Glanz in die Augen zu treiben sowie in kindliche Erinnerungen fallen zu lassen.

Es sei denn, Sie sind völlig immun gegen diesen Zauber und möchten mit dem Weihnachtsrummel nichts zu tun haben.

Dann ergeht es Ihnen vielleicht eines Tages wie der jungen Frau Karola, die nie an Märchen und schon gar nicht an den Weihnachtsmann glaubte.

Ob dies wohl der Grund ist, weshalb Karola seit ihrer Kindheit eine tiefe, unerfüllte Sehnsucht in sich trägt und beim Anblick glücklicher Menschen traurig wird?

Sie meinen, das Jahr wäre nur in vier Jahreszeiten eingeteilt?

Dann kommen Sie mit und lassen Sie sich verzaubern, denn…